Diogenes von Sinope

Diogenes von Sinope
Diogenes von Sinope,
 
griechisch Diogẹnes, griechischer Philosoph, * um 400 v. Chr., ✝ wohl zwischen 328 und 323 v. Chr.; der bekannteste Vertreter des Kynismus (Kyniker), Schüler des Antisthenes, zog als Wanderlehrer umher. Diogenes ist bekannt durch viele Anekdoten über seine bedürfnislose und gegen die Konventionen seiner Mitbürger gerichtete Lebensführung; er zeichnete sich durch schlagfertigen Witz aus (Diogenes in der Tonne).

Universal-Lexikon. 2012.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Diogenes von Sinope — (griech.: Διογένης ὁ Σινωπεύς Diogenēs ho Sinōpeus; * um 400 v. Chr. in Sinope; † 324/323 v. Chr. in Korinth) war ein griechischer Philosoph und wird mit seinem Lehrer Antisthenes als der Begründer des Kynismus beze …   Deutsch Wikipedia

  • Diogenes of Sinope — (Διογένης ὁ Σινωπεύς) Diogenes by John William Waterhouse, depicting his lamp, tub, and diet of onions Full name Diogenes of Sinope (Διογένης ὁ Σινωπεύς) Born …   Wikipedia

  • Diogenes in der Tonne — Diogenes von Sinope „Geh mir aus der Sonne“ Der kynische Philosoph Diogenes (griech.: Διογένης ὁ Σινωπεύς Diogenēs ho Sinōpeus; * ca …   Deutsch Wikipedia

  • Diogenes — (griechisch: Διογένης) war der Name diverser Persönlichkeiten des antiken Griechenlands, insbesondere von Philosophen: Diogenes von Apollonia (um 500 v. Chr.), Philosoph in Athen, Vertreter der monistischen Lehre, nach der die Luft… …   Deutsch Wikipedia

  • Diogenes in der Tonne —   In seinem Werk »Über Leben und Meinungen berühmter Philosophen« berichtet der griechische Philosoph Diogenes Laertios (um 220 v. Chr.) auch über Diogenes von Sinope (400 ca. 328 v. Chr.), der nach einer Anekdote im Metroon, dem Tempel der… …   Universal-Lexikon

  • Diogenes [2] — Diogĕnes von Sinōpe, zynischer Philosoph, geb. 404 v. Chr., lebte in Korinth und Athen, gest. 323; suchte die Lehre, daß Bedürfnislosigkeit das höchste Gut sei, durch seine Lebensweise zu erhärten; Gegenstand zahlreicher Anekdoten (Wohnen in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Diogenes-Syndrom — Als Diogenes oder Vermüllungssyndrom, selten auch als Syllogomanie (griechisch συλλογομανία, Aussprache [jeweils altgriechische nach deutscher Tradition] süllogomanía, von συλλογή, süllogé, „Sammlung“ und μανία, manía, „Besessenheit“, „Wildheit“ …   Deutsch Wikipedia

  • Diogenes-Paradoxon — Das Diogenes Paradoxon ist eine in Reden seit den 1990er Jahren von Paul Kirchhof oft zitierte Beschreibung zum Spannungsverhältnis von Normalität und Normativität. Metaphorisch spielt dies auf Diogenes von Sinope an, der nach einem Ausspruch von …   Deutsch Wikipedia

  • Diogenes — griechischer Ursprung, Bedeutung: der von Zeus Abstammende. Namensträger: Diogenes von Sinope, griechischer Philosoph …   Deutsch namen

  • Diógenes — Diógenes, 1) D. von Apollonia auf Kreta, auch D. von Smyrna genannt, ionischer Philosoph um 450 v. Chr., sah, wie vor ihm Anaximenes, die atmosphärische Luft als das Urwesen an, aus dem mittels Verdünnung und Verdichtung alles Einzelne entstanden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”